Logo5

.

Mathe-Olympiade Diesen Text vorlesen lassen

Autor: nicolegourdonbrand 23.07.2017

Die Mathe-Olympiade ist ein Einzelwettbewerb, der jahrgangsweise für die 3. und 4. Klassen durchgeführt wird. Insgesamt gibt es vier Runden. In jeder Runde sind drei bis sechs Aufgaben zu bearbeiten, die vor allem logisches Denken, Kombinationsfähigkeit und kreativen Umgang mit mathematischen Methoden erfordern. Im Oktober / November findet die erste Runde als Einstieg statt. Diese Aufgaben können als Hausaufgabe, als Einzel- oder Gruppenarbeit gelöst werden. Das darf jede Schule selbst entscheiden. Anfang Februar wird die zweite Runde in der Schule organisiert. Diese Aufgaben müssen von dem Schüler allein bearbeitet werden. Wenn eine bestimmte Punktzahl erreicht wird, geht es im Mai weiter in die dritte Runde. Das ist die Landesrunde. Regelmäßig schaffen es einige unserer Schüler bis in die Landesrunde. Dafür bekommen Sie am Ende des Schuljahres eine Urkunde und eine kleine Belohnung.

Dieser Artikel wurde bereits 96 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
5653 Besucher